Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE in Senftenberg


Andy Rabenau

Bunter Protest gegen Kalbitz und Co in Senftenberg

Am Freitag hat die AfD auf dem Marktplatz in Senftenberg eine Kundgebung abgehalten. Redner war unter anderem Andreas Kalbitz – ein Politiker, der sein halbes Leben in rechtsradikalen Kreisen verbracht hat, der rechtsextremes und völkisches Gedankengut verbreitet. In nur wenigen Tagen hat das  „Bündnis Demokratisches Senftenberg“ eine... Weiterlesen


Aufruf zur Demo- Senftenberg ist bunt

„Bündnis Demokratisches Senftenberg“ Aufruf zur friedlichen Demonstration/ Kundgebung am Freitag, den 19. Juni 2020, 18:30 Uhr, vor der Sparkasse (hinter dem Rathaus) Unser Motto „Senftenberg ist bunt!“ Bringt bunte Bänder/ Schaltücher mit (Länge ca. 1,5 m)! Mund- Nasenschutz (einfache Maske) ist Pflicht! Am Freitag hält die AfD auf dem... Weiterlesen


Andy Rabenau

Zum Internationalen Kindertag

Am 1. Juni ist Internationaler Kindertag, dazu Katja Kipping, Vorsitzende der Partei DIE LINKE: Am 1. Juni ist der internationale Kindertag, ein Tag den wir nutzen sollten um auf die Belange von Kindern hinzuweisen. Denn Kinder sind keine kleinen Erwachsenen, sie haben spezielle Bedürfnisse und leider viel zu oft keine Möglichkeit, diese hörbar... Weiterlesen


Andy Rabenau

Infoblatt Rotkehlchen Mai 2020

Aufgrund der Corona Pandemie gibt es das Rotkehlchen diesmal etwas kompakter. Es sollte im OSL Kreis in allen Briefkästen gewesen sein. Wer es nicht bekommen hat, kann es sich jetzt hier durchlesen. Danke an Annette von Dossow für das Entwerfen des Rotkehlchens, an alle Schreiberlinge und natürlich an Alle ,die im Hintergrund für die Umsetzung... Weiterlesen


Andy Rabenau

Gedenken in Calau und Senftenberg

„Ihr tragt keine Schuld für das was passiert ist, aber ihr macht euch schuldig, wenn es euch nicht interessiert“ Esther Bejarano (Auschwitzüberlebende) Kranzniederlegung in Calau - zur mahnenden Erinnerung und Gedenken an den 75. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus und der Beendigung des 2. Weltkrieges. Das Erinnern und Aufarbeiten des... Weiterlesen


Andy Rabenau

8. Mai- Tag der Befreiung

8. Mai 1945 - 2020. 75 Jahre Befreiung vom Faschismus. Weiterlesen


Andy Rabenau

Internationaler Tag der Feuerwehrleute

Heute ist der internationale Tag der Feuerwehrleute. Grund genug einfach mal Danke zu sagen!!! Wenn es brennt, kommt die Feuerwehr. Sie kommt bei schweren Unfällen. Sie kommt bei Hochwasser. Sie kommt, wenn Menschen aus Gefahr gerettet werden müssen. Die Feuerwehr kommt immer. Unvorstellbar, wenn es nicht so wäre. Auch und gerade bei den... Weiterlesen

Mitteilungsblatt der Fraktion DIE LINKE in der Stadtverordnetenversammlung Senftenberg

Juli 2020

Andy Rabenau

Aufruf zur Demo- Senftenberg ist Bunt

„Bündnis Demokratisches Senftenberg“

Aufruf

zur friedlichen Demonstration/ Kundgebung

am Freitag, den 19. Juni 2020, 18:30 Uhr,

vor der Sparkasse (hinter dem Rathaus)

Unser Motto

„Senftenberg ist bunt!“

Bringt bunte Bänder/ Schaltücher mit (Länge ca. 1,5 m)!

Mund- Nasenschutz (einfache Maske) ist Pflicht!

Am Freitag hält die AfD auf dem Marktplatz eine Kundgebung ab. Redner ist Andreas Kalbitz – ein Politiker, der sein halbes Leben in rechtsradikalen Kreisen verbracht hat, der rechtsextremes, völkisches Gedankengut verbreitet.

Wir wenden uns gegen Politiker – wie Herrn Kalbitz -, die vom „Bevölkerungsaustausch“ raunen und Hass schüren. Rechte Politiker, die den vermeintlich Anderen mit „Entsorgung“ und „Verjagung“ drohen, den Faschismus als „Vogelschiss“ und das Holocaust-Mahnmahl als „Denkmal der Schande“ bezeichnen.

Wir wollen gemeinsam für ein solidarisches und friedliches Zusammenleben aller, gleich welcher Herkunft, Hautfarbe und Religion einstehen.

Wir wollen uns gegen Hass, Hetze und Rassismus im Internet und im Alltag, gegen Angriffe auf Mitmenschen, Politiker, Parteien und Kirchen wie auch gegen Angriffe auf die Pressefreiheit wehren und uns mit den Betroffenen solidarisieren.

(Presserechtlich verantwortlich: Lore Seidel, Badstr. 14, 01968 Senftenberg – für das Bündnis „Demokratische Senftenberg“)

Andy Rabenau

Mitteilungsblatt der Fraktion DIE LINKE in der Stadtverordnetenversammlung Senftenberg

(Juni 2020)

Andy Rabenau

Gedenken zum 75. Jahrestag der Befreiung

Einen herzlichen Dank den zahlreichen Bürgerinnen und Bürgern, die der gemeinsamen Einladung der LINKEN und der Rosa-Luxemburg-Stiftung gefolgt sind und am 75. Jahrestag der Befreiung am sowjetischen Ehrenmal in der Briesker Straße mit einer Blume der im Kampf um die Befreiung Senftenbergs gefallenen Soldaten zu gedenken.

Eckhart Stein

Andy Rabenau

Mitteilungsblatt der Fraktion DIE LINKE in der Stadtverordnetenversammlung Senftenberg

(Mai 2020)

Rundbrief des Vorsitzenden des Ortsverbandes DIE LINKE in Senftenberg

Andy Rabenau

Mitteilungsblatt der Fraktion DIE LINKE

in der Stadtverordnetenversammlung Senftenberg(April 2020)

Andy Rabenau

Ehrendes Gedenken für die "März-Gefallenen"

Trotz der derzeit widrigen, das öffentliche Leben einschränkenden Umstände haben wir einen Weg gefunden, der vor 100 Jahren in der Abwehr des Kapp-Putsches bei Drebkau und Sachsendorf gefallenen Arbeiter aus Senftenberg und Lauta zu gedenken. Wir würdigen damit stellvertretend für die demokratische Öffentlichkeit Senftenbergs deren Einsatz für die Verteidigung der damals noch jungen Demokratie.
 

Eckhart Stein

Mitteilungsblatt der Fraktion DIE LINKE

in der Stadtverordnetenversammlung Senftenberg(März 2020)

Ortsvorstand lädt die Senior*innen des Ortsverbandes zum Kaffee ein

Am 12.02.20 hat der Ortsvorstand die Senior*innen des Ortsverbandes Senftenberg zu einer Gesprächsrunde eingeladen. Bei Kaffee und selbst gebackenem Kuchen diskutierten 15 Genoss*innen in lockerer Athmosphäre über die sie bewegenden Fragen gerade in diesen politisch schwierigen Zeiten.
Mit dieser Veranstaltungsform würdigt der Ortsvorstand den Beitrag, den die älteren Genoss*innen in guten wie in schlechten Zeiten für unsere Partei geleistet haben. Zudem entspricht es unserer Vorstellung von innerparteilicher Solidarität, diese Genoss*innen respektvoll in die politische Arbeit einzubeziehen, uns ihre Erfahrungen zu Nutze zu machen und
uns aber auch um deren spezifische Lebenssituation zu kümmern.
Eine Fortsetzung dieser Gesprächsrunde ist für den 13.05.20 geplant.

Eckhart Stein

Andy Rabenau

Widerstand gegen „DEFENDER 2020“!

In den Monaten April/ Mai findet in Polen mit 37.000 Soldat*innen eines der größten NATO-Manöver seit dem Ende des Kalten Krieges statt. Genau 75 Jahre nach Beendigung des 2. Weltkrieges setzen sich Truppenverbände der NATO in Richtung Russland in Bewegung. Die Lausitz ist Aufmarschgebiet. Geprobt wird die Kriegsführung in Europa – fernab der Vereinigten Staaten. Die „Zeche“ bezahlen wir mit unseren Steuern, mit unserer Umwelt, mit unserer Souveränität und irgendwann vielleicht auch mit dem Leben unserer Kinder.
Es gilt noch immer: „Cui bono est? – Wem nützt es“.
Es ist Zeit, uns solidarisch an die Seite des russischen Volkes zu stellen, das - wie wir - kein Interesse an einer militärischen Auseinandersetzung haben kann.

DIE LINKE ist die einzig konsequente Friedenspartei.

Wir fordern:
Abrüstung
Diplomatie statt militärische Konflikte
Keine Erhöhung des Militäretats
Verbot von Waffenexporten
Kein Einsatz deutscher Soldaten im Ausland.

Eckhart Stein
 

Mitteilungsblatt der Fraktion DIE LINKE

in der Stadtverordnetenversammlung Senftenberg(Februar 2020)

Mitteilungsblatt der Fraktion DIE LINKE

in der Stadtverordnetenversammlung Senftenberg(Januar 2020)

Unser Wahlflyer für Senftenberg

Vorhaben der neuen Linksfraktion in der SVV Senftenberg

Unsere Schwerpunkte 

Die Schwerpunkte der LINKEN für die kommende Wahlperiode der Stadtverordnetenversammlung Senftenberg sind:

Mitbestimmung der Bürgerinnen und Bürger in unserer Stadt

  • Mitbestimmung der Bürger bei wesentlichen Entscheidungen und an den Haushalten der Stadt - Bürgerhaushalte
  • Schaffung bürgernaher, verständlicher und über-schaubarer Verwaltungsabläufe

Wirtschaft im Dienste der Menschen

  • Nachhaltigkeit der Wirtschafts- und Beschäftigungskonzepte, die nicht allein der Privatwirtschaft überlassen werden
  • Sicherung und Mehrung des kommunalen Eigentums
  • Ausbau des öffentlich geförderten Beschäftigungssektors
  • Vermeidung unzumutbarer finanzieller Belastung der Bürgerinnen und Bürger durch die Satzungen der Stadt
  • Überleitung der Standorte in der Energieregion zu sozialökologisch verträglicher Energieerzeugung

Zukunftschancen für unsere Kinder

  • gute öffentliche Schulen mit langem gemeinsamen Lernen für alle
  • kostenlose Schülerspeisung für alle Schülerinnen und Schüler
  • qualifizierte Ausbildungsplätze
  • organisierter Sport, der  immer mehr eine soziale Aufgabe erfüllt und eng mit der Jugendarbeit verknüpft ist

Soziale Sicherheit und Förderung der Kultur in unserer Stadt

  • intensive Unterstützung von Bürgerinitiativen, Vereinen und Verbänden
  • alters- und behindertengerechter bezahlbarer Wohnraum für unsere Bürger
  • Erhalt und Ausbau der Bildungs- und Sporteinrichtungen wie Fachhochschule Lausitz, Theater, Musikschule, Bibliothek, Bürgerhäuser, Tierpark, Sportstätten und Erlebnisbad
  • weitere und erweiterte Nutzung des Senftenberg-Passes

Tourismus und lebenswerte Umwelt im Seenland

  • optimale Vermarktung unseres touristischen Potentials und Entwicklung realistischer Zukunftsvisionen in Kooperation mit der IBA „Fürst-Pückler-Land“ und allen Anliegergemeinden des „Lausitzer Seenlandes“
  • Ausbau Senftenbergs als zentrale Stadt in der verbundenen Seenkette mit Projekten wie Stadthafen, Verbindungskanälen und anderen touristischen Vor-haben
  • Erhalt und Ausweitung der Begrünung in der Kernstadt und den Ortsteilen

Kontakt

So erreichen Sie uns

Per Post

  • Fraktion DIE LINKE. in der SVV Senftenberg
    c/o Wolf-Peter Hannig
    Kleinkoschen Kreuzweg 1
    01968 Senftenberg
    Email: wphannig[at]t-online.de
  • DIE LINKE. Ortsverband Senftenberg
    c/o Eckhart Stein
    Schlossstraße 3
    01968 Senftenberg
    Email: eckhart.stein@web.de

Per Telefon oder Fax

  • Tel.: 03573 - 14 84 63 (Geschäftsstelle der LINKEN in Senftenberg)
  • Fax: 03573 - 8 10 77 75