Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Andy Rabenau

Julian Assange nicht an die USA ausliefern

Hallo Genoss*innen!

Gerade habe ich, Ringo, mich an der Petition "Julian Assange nicht an
die USA ausliefern" von Reporter ohne Grenzen beteiligt.
Bitte unterschreibe auch Du und fordere, dass Julian Assange nicht von
Großbritannien ausgeliefert wird:
www.reporter-ohne-grenzen.de/mitmachen/petitionen-protestmails/julian-assange-nicht-an-die-usa-ausliefern

Wikileaks-Gründer Julian Assange drohen in den USA bis zu 175 Jahre
Haft – allein dafür, dass er internationalen Medien Informationen zur
Verfügung gestellt hat, die von großem öffentlichen Interesse waren.
Die Anklage ist eine reine Vergeltungsmaßnahme für Assanges
Enthüllungen über die Kriegsführung der Vereinigten Staaten. Eine
Verurteilung würde einen gefährlichen Präzedenzfall schaffen für
alle Journalistinnen und Journalisten, die geheime Informationen von
öffentlichem Interesse publizieren. Die Zeit drängt: Ab dem 24.
Februar entscheidet ein britisches Gericht darüber, ob Großbritannien
dem Auslieferungsersuchen der USA nachkommen soll.

Mit besten Grüßen
Ringo Jünigk