Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Andy Rabenau

Initiative „Seebrücke- schafft sichere Häfen!“

Antrag im Kreistag am 18.03.2021

Die Kreistagsfraktion Die Linke./Grüne brachte am Donnerstag der vergangenen Woche den Antrag der Seebrücke in den Kreisausschuss ein.

Worum geht es? Viele Kommunen in Deutschland und auch Landkreise haben sich schon bereiterklärt, über den normal durch den „Königssteiner Schlüssel“ bestimmten Prozentsatz Geflüchtete aufzunehmen. Gerade in den Lagern vor den Grenzen Europas herrschen unerträgliche Zustände, die sanitären Einrichtungen erfüllen die Mindeststandards nicht, es fehlt an ärztlicher Versorgung, Wasser und Lebensmitteln. Viele Frauen, Kinder und auch ältere Menschen leiden und sehen einer ungewissen Zukunft im Elend entgegen.

Auf dem Mittelmeer geraten nach wie vor Schiffe in Seenot und Menschen sterben auf der Flucht vor Hunger und Verfolgung. Sie sterben unbemerkt, da die Aufmerksamkeit der Medien weltweit von der Pandemie bestimmt wird. Wir machen darauf aufmerksam und wollen, dass der Landkreis zum sicheren Hafen wird, der sich verpflichtet, mindestens 50 Menschen aus diesen Lagern aufzunehmen und ihnen eine sichere Zuflucht zu bieten!

Der Antrag von uns wurde im Kreisausschuss mit großer Mehrheit abgelehnt. Nur unsere zwei Mitglieder stimmten dafür…

Im Kreistag steht der Antrag am 18.03.2021 noch einmal zur Debatte.

Vorher wird es eine Mahnwache vor dem Kreistag geben.

 

Mario Dannenberg, Fraktionsvorsitzender DIE LINKE./Grüne


Termine Oberspreewald-Lausitz

Keine Nachrichten verfügbar.
Mitglied des Landtages

Zum Lesen: einfach klicken.