23. August 2016

Die Rote Tasse Kaffee: "Austausch zum Leben im Alter in Senftenberg" 24.August, 15:00 Uhr in der Geschäftsstelle der Partei DIE LINKE

Die Mitglieder der Stadtverordnetenversammlung bestimmen mit ihren Entscheidungen das Leben und Wirken in unserer Kommune für die nächsten Jahre.
Für mich als Abgeordnete der Fraktion Die LINKE stellt sich konkret die Frage, wie lebenswert Senftenberg und seine Ortsteile für seine älteren Bewohnerinnen, die auf Hilfe angewiesen sind, sind? Ist denn das unmittelbare Wohnumfeld so gestaltet, dass sich die Menschen selbst versorgen und am gesellschaftlichen Leben teilhaben können? Gibt es passende Hilfen vor Ort? Was ist notwendig, damit auch pflegebedürftige ältere Menschen in ihrem Quartier wohnen bleiben können, wenn sie es möchten?
Gern möchte ich Sie dazu einladen, sich mit mir zu diesem Thema auszutauschen.
Zur fachlichen Unterstützung sind Frau Dr. Ludwig und Frau Nowak der „Fachstelle Altern und Pflege im Quartier“ anwesend. Dabei handelt es sich um ein Projekt im Rahmen der Pflegeoffensive des Landes Brandenburgs. Sie stellen dar, wie die Entwicklung und Hilfe durch die Fachstelle aussehen könnte, z.B. wenn es um die Initiierung neuer Wohnprojekte geht oder auch um die Entwicklung von Unterstützungsangeboten.

Ich freue mich auf Sie!


Mit freundlichen Grüßen
Cornelia Wagner