Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE.Oberspreewald-Lausitz

Wir wollen über Liebe singen statt einen Krieg herbeizureden

DIE LINKE in Senftenberg hat am gestrigen Samstag ein Hoffest in der Kreisgeschäftsstelle in Senftenberg gefeiert. Eingeladen war auch der Chor "Rjabinuschka", der russische Volkslieder vortrug. Außerdem stellte Fotografin Renate Hänsel ihren neuen Jahreskalender vor.

Bei Kaffee und Kuchen, Bier, Wein und Grill ließ DIE LINKE den Tag ausklingen, nachdem am Vormittag bereits ein Infostand in Calau mit dem Direktkandidaten Mario Dannenberg (Wahlkreis 40), der Kandidatin der Landesliste Kathrin Dannenberg und der Linksjugend ['solid] stattgefunden hatte.

Direktkandidat Ringo Jünigk (Wahlkreis 39) war am Vormittags mit dem Rad auf ROTour unterwegs, u. a. durch Altdöbern, Woschkow, Leeskow und Großräschen zum Drachenfest. Ringo Jünigk abschließend zur Darbietung von "Rjabinuschka": "Die Gefahr eines Krieges ist größer denn je. Lasst uns Lieder über Liebe singen, anstatt einen Krieg herbeizureden."