Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Mario Dannenberg

Unser Kreisparteitag in Ruhland

Am 30.Mai fand unser Kreisparteitag in Ruhland statt. Diesmal hatte DIE LINKE.OSL mal ausnahmsweise keine Wahlgänge zu realisieren und so konnte man sich auch inhaltlich positionieren.Im Ergebnis kam es zu einer Beschlußfassung zum Thema Flüchtlinge, in der sich der Kreisverband eindeutig für eine Willkommenskultur in unserem Kreis ausspricht. Desweiteren wurde ein Beschluß zum Thema Bildung verabschiedet, der unsere Landtagsfraktion beauftragt, sich stärker an unserem Programm zu orientieren und beim gemeinsamen Regieren mit dem Koalitionspartner eigene Akzente setzen soll. Außerdem unterstützt DIE LINKE.OSL den Streik der KITA-Angestellten und wünscht allen im Arbeitskampf befindlichen KollegInnen viel Erfolg.

Für ihre Einsatzbereitschaft ausgezeichnet wurden: Michael Petras, Manfred Wiemer, Renate Hensel, Ursula Virgiels, Silvia Mendrok, Siegfried Klein, Martin Graf, Erika Seidler, Angela Wolf,Torsten Jurasik, Ringo Jünigk, Andreas Märkisch, Heinz Worlich, Waltraut Weber und Herr Ebert.

Besonders schön war es, dass an diesem Tag auch zwei Neumitglieder aufgenommen werden konnten. Die Band "Ohne Namen" lieferte in der Mittagspause ein unterhaltsames Programm mit einigen zünftigen Politsongs und pünktlich um 15 Uhr endete der Parteitag. Ich denke alle nahmen ein sehr gutes Gefühl mit nach Hause.