DIE LINKE. OSL geht mit vier Kandidatinnen in den Landtagswahlkampf

DIE LINKE. OSL hat in den vergangenen Wochen ihre Direktkandidat/innen für die Landtagswahl am 27. September 2009 aufgestellt.

Für den Wahlkreis 38 (OSL I: Lauchhammer, Amt Ortrand, Amt Ruhland, Schipkau, Schwarzheide) wird Viola Weinert um das Direktmandat kämpfen.

Im Wahlkreis 39 (OSL II / SPN IV: Amt Altdöbern, Drebkau, Großräschen und Senftenberg) wird Dr. Gerd-Rüdiger Hoffmann sein vor fünf Jahren gewonnenes Direktmandat verteidigen.

Für den Wahlkreis 40 (OSL III / SPN III: Amt Burg, Calau, Kolkwitz, Lübbenau und Vetschau) geht Kerstin Bednarsky als Direktkandidatin in den Landtagswahlkampf.

Alle drei Direktkandidaten sind vom Parteitag der LINKEN Brandenburg im Dezember 2008 auf die Landesliste zur Landtagswahl gesetzt worden.

Dies gilt auch für Karola Schmidt, die als vierte Person für die LINKE. OSL um den Einzug in den Landtag kämpfen wird.