1. Mai 2017 Mario Dannenberg

Am 1.Mai sind wir dabei!

In diesem Jahr waren wir als Kreisverband bei der zentralen Veranstaltung der Gewerkschaften in Cottbus mit dabei. Hier hätte ich mir allerdings ein paar deutlichere Worte des DGB und ein bißchen weniger "Kreisfreiheit für das tolle Cottbus" von Oberbürgermeister Holger Kelch gewünscht.

Für feste Arbeitsverträge und gegen Leiharbeit! Für sichere Renten und gegen ein Heraufsetzen des Renteneintrittsalters!Für gerechte Löhne, von denen man leben kann und natürlich geht das nur mit starken Gewerkschaften und Betriebsräten! Für weichgespülte Losungen und Streicheleinheiten in Richtung CDU gibt es das nicht, das sollte jedem klar sein. Eine Gewerkschaft, die Everybodys Darling sein möchte, wird ihre Ziele nicht erreichen!