18. Januar 2017

Erster Wahlprogrammentwurf veröffentlicht!

Mindestlohn rauf auf 12 Euro, in der Rente niedrige Löhne aufwerten, Managergehälter begrenzen, Reichtum besteuern, eine solidarische Gesundheitsversicherung für alle ohne Zuzahlung, Rüstungsexporte verbieten und eine gerechte Weltwirtschaftsordnung, die Fluchtursachen ein Ende bereitet, waren einige der Forderungen, die die Parteivorsitzenden Katja Kipping und Bernd Riexinger bei der Präsentation des Entwurfs des Wahlprogramms zur Bundestagswahl 2017 erhoben. Ebenso stellten unsere Spitzenkandidaten, Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch, die gemeinsam mit den Parteivorsitzenden das Spitzenteam zur Bundestagswahl stellen, ihre Ziele für die Bundestagswahl vor. Der Entwurf wird jetzt im Parteivorstand sowie mit Mitgliedern und Interessierten in Regionalkonferenzen diskutiert werden. Die erste Regionalkonferenz findet am 29. Januar 2017 in Bergheim statt.

Wir laden Euch ein, den Entwurf des Wahlprogramms ab dem 29. Januar 2017 auf unseren Regionalkonferenzen zu diskutieren. Das Video der Pressekonferenz könnt ihr in der vollständigen Version und in der Kurzfassung auf Youtube ansehen.